Ideale Bedingungen

Aktuell herrschen ideale Bedingungen für die Gebäudethermografie Bedeckter Himmel, Temperaturen bis max. 5°C, kaum Wind, kein Nebel – was will man mehr für die Gebäudethermografie? Das Ergebnis ist ein indiviudeller Berichtsband auf Spezialpapier im 6-Farbdruck mit pdf-Datei auf CD. Sollten im Nachhinein Fragen auftauchen, kann die Belichtung, der Konstrast sowie die Farbtabelle der neuen Fragestellung angepasst und ein neuer Bericht erstellt werden. Dabei können Temperaturunterschiede bis hinab zu 0,03 Grad aufgelöst werden.