Ideale Bedingungen

Aktuell herrschen ideale Bedingungen für Gebäudethermografie.

Wer aktuell den thermischen Zustand seines Gebäudes in Bildern festhalten will, hat dafür im Moment die optimalen Wetterverhältnisse.

Da die Heizung einen wesentlichen Teil der Wohnkosten ausmachen, ist der Wärmezustand des Gebäudes von besonderem Interesse. Speziell wenn es um Kauf oder Verkauf bzw. Miete oder Vermietung einer Immobilie geht.

Besonderes Interesse an solchen Aufnahmen haben naturgemäß die Käufer bzw. Mieter, weil sie die Wärmekosten zu bezahlen haben. Verkäufer und Makler neigen dagegen eher dazu, möglichst wenig über das Objekt zu wissen. Denn wissen sie was, dürfen sie es nicht verschweigen. Das führt letztlich leider auch zu einem relativ schlechten Ruf einer ganzer Branche. Vgl. wiso im ZDF vom 25.11.13 http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2031254/WISO-Sendung-vom-25-November-2013 ab Minute 24:39